Der GAUR feiert 40 Jahre Wiederauferstehung